Der Heimatbote – Kulturspiegel für den Kreis Greiz
Im September 1955 erschien das erste Heft des Heimatboten, herausgegeben vom Kulturbund des Kreises Greiz. Dr. Werner Querfeld, Archivar im Thüringischen Staatsarchiv, Wolfgang Grünler und der bereits verstorbene Walter Asch hatten die monatlich erscheinende, auf die Region und Greiz zugeschnittene Zeitschrift seinerzeit gegründet. Ende 2012 wurde schweren Herzens die Einstellung des Kulturspiegels für den Kreis Greiz beschlossen.

Greizer Bahnstrecke
Aus alten Zeiten

Greizer Bahnstrecke

1. Januar 2009

GREIZ. Vorläufer der Eisenbahnen in Deutschland sind im Bergbau zu finden. Im Ruhrgebiet entstand im Jahre 1787 ein 30 km langes Netz zum Abtransport von (mehr …)

Greizer Tanzkapelle Eldorados
Aus alten Zeiten

45 Jahre Tanzkapelle »Eldorados«

15. September 2008

Rück-und Ausblicke der legendären Tanzkapelle »Eldorados« GREIZ. Eldorado (span.: El Dorado Der Goldene) ist ein sagenhaftes Goldland im Inneren des nördlichen Südamerika. Ursprünglich bezeichnet der (mehr …)

Greizer Heimatbote Juli 2008
Heimatbote 2000er Jahre

Greizer Heimatbote Juli 2008

1. Juli 2008

Kulturspiegel für den Kreis Greiz INHALT Juli 2008 NACHGEDACHT – Wilhelm Busch GESCHICHTE – Wie ein Großkundorfer Wagnerssohn sein eigener Onkel und Neffe wurde (1732) (mehr …)

Greizer Heimatbote September 2005
Heimatbote 2000er Jahre

Greizer Heimatbote September 2005

1. September 2005

Kulturspiegel für den Kreis Greiz Inhalt September 2005 NACHGEDACHT Albert Einstein EDITORIAL – 50 Jahre Heimatbote (Vorstand) – Herzlichen Glückwunsch GESCHICHTE – Nekrolog auf eine (mehr …)

Greizer Heimatbote Mai 2005
Heimatbote 2000er Jahre

Greizer Heimatbote Mai 2005

1. Mai 2005

Beiträge aus dem Landkreis Greiz und Umgebung Inhalt Mai 2005 NACHGEDACHT – (Yehudi Menuhin) GESCHICHTE – Die Geschichte der Feuerwehr Obergrochlitz (Clemens Uhlig) – Vom (mehr …)

1 31 32 33 34 35 46